Gemeinschaftsübung mit Memmingerberg im Reitstall Epple 27.07.2015

Gemeinschaftsübung der Freiwilligen Feuerwehren Buxheim und Memmingerberg – 20.07.2015

„Dichter Rauch dringt aus einem Reitstall, mehrere Personen befinden sich im Gebäude.“
Dies war die Alarmmeldung unserer Gemeinschaftsübung mit Memmingerberg am 20.07.2015.
Sofort setzten sich die Einsatzfahrzeuge in Bewegung.

Die erste Erkundung des Gruppenführers unseres LF16 -Thomas Zettler – ergab, dass zwei Stallanlagen in Brand geraten waren und sich mehrere Personen in die Gebäude begeben hatten, um die Pferde zu retten.
Diese wurden seither vermisst.
Schnell wurde eine Löschwasserversorgung vom nahegelegten Hydrant aufgebaut und ein Atemschutztrupp zur Menschenrettung entsandt.

Mittlerweile war auch unser LF8 an der Einsatzstelle eingetroffen.
Gruppenführer Martin Hoyer veranlasste, dass mittels unseres Schlauchanhängers eine ca. 200m lange Doppel-B-Leitung verlegt wurde. Diese wurde von einer unserer Tragkraftspritzen gespeist.

Währenddessen trafen auch unser MZF mit dem Einsatzleiter Wolfgang Schropp und dem Zugführer Jürgen Schnabel an der Einsatzstelle ein.
Es wurden Riegelstellungen zu benachbarten Gebäuden aufgebaut. Damit soll ein Übergreifen der Flammen verhindert werden.

Auch die Fahrzeuge aus Memmingerberg, ein Tanklöschfahrzeug sowie ein MZF trafen ein.
Gruppenführer Thomas Scharnagel entsandt einen weiteren Atemschutztrupp zur Menschenrettung.
Auch wurde die Brandbekämpfung von einer zweiten Seite aus durchgeführt.

Unterdessen hatten die beiden Atemschutztrupps zwei Verletztendarsteller aus den Gebäuden gerettet.

Unsere Führungsassistenten fertigten im MZF eine Lagekarte an und protokollierten das Geschehen im Einsatztagebuch.

Nachdem auch die beiden letzten Verletzten gefunden und gerettet wurden, konnten die Atemschutzgeräteträger auch noch ein Pferd aus seiner Box führen.
Gerade dies stellte sich als schwierig heraus, da die Geräusche und Reflexionen der Schutzausrüstung die Fluchttiere verängstigt.

Nach rund 45 Minuten wurde dann vom Einsatzleiter „Feuer aus!“ gemeldet.

Eine wahrlich gelungene Übung.
Vielen Dank an das Vorbereitungsteam Patrick Weiß und Andreas Ruepp, sowie an Herrn Epple vom Reiterhof!

Im Anschluss grillten wir gemeinsam mit den Kameraden aus Memmingerberg am Buxheimer Feuerwehrhaus.